Auszeit?
Auszeit beenden

Weltladen

Seit fast 35 Jahren werden in unserer Gemeinde Waren aus fairem Handel verkauft. Zu Beginn nur im Rahmen von Aktionen, später an drei halben Tagen in der Woche und seit langem montags bis samstags vormittags von 10 bis 12 Uhr sowie dienstags und mittwochs nachmittags von 15 bis 18 Uhr.
Ulrich und Gisela Tauber waren die Initiatoren, noch heute ist Gisela Tauber die „treibende Kraft“ im Team von derzeit 15 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Der Weltladen hat in erster Linie Lebensmittel wie Kaffee, Tee, Honig, Reis, Kakao, Schokolade, Saft, Wein und Likör, aber auch Schreibwaren, Kinderspielzeug, Schmuck, Schals, Musikinstrumente und Kunstgewerbe im Angebot.
Aus dem ehemaligen „Dritte-Welt-Laden“ ist heute der „Weltladen“ geworden, der sich auch durch Informationsveranstaltungen und politische Aktionen für die Menschen in den benachteiligten Ländern der Welt einsetzt. Die geringen Erträge des Ladens kommen in erster Linie den Menschen unserer Partnergemeinde Ceba in Lubumbashi im Kongo zugute. Am 10. Januar 2007 wurde der Verein „Welt-Laden Wehrheim“ gegründet, der sich seitdem vor allem um politische Aktionen und Informationen kümmert.

Gerrit Mai