Auszeit?
Auszeit beenden
Doch immer war das Einvernehmen zwischen Zivil- und Kirchengemeinde nicht so gut. Durch den Bau des Rathauses 1859 fiel die südwestliche Treppe zum Kirchplatz weg, und man musste eine neue - im Süden gelegene - Treppe auf eigene Kosten bauen. Nachdem 1870 das Kreuz auf den Kirchturm gesetzt worden war, wurde sie 1891 im Innern und 13 Jahre später von außen wieder erneuert. Hierbei erhielt das Gebäude auch neue Fenster und eine Dachkandel. Die aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden Schäden an Turm und Dach konnten erst 1949 ganz behoben werden. 1956 dann wurde eine Erinnerungstafel an die Kriegsopfer aufgestellt und in diesem Zusammenhang auch der Chorraum neu gestaltet.